Teamberatung

1992 

Gründung des TITV Greiz
Das Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e. V. hervorgegangen aus den Wissenschaftlich-Technischen Zentren des Kombinates Wolle und Seide, Greiz sowie des Kombinates Baumwolle, Plauen, wird am 18. Februar gegründet.

 1994 

Gründung der imbut GmbH als Tochterunternehmen des TITV Greiz

 1997

Smart Textiles
Das Projekt „Neue textile Strukturen und zukunftsorientierte Technologien“  startet. Das vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit geförderte Forschungsprojekt dient dem Aufbau von Kompetenzen auf dem Gebiet der Elektronik im Textil

 2000

EXPO 2000
Das TITV Greiz nimmt mit dem Projekt „Dreidimensionale gewirkte Textilien in der Medizin“ teil.

 2001

Berufung von Dr. Uwe Möhring zum Geschäftsführenden Direktor Dieter Obenauf übergibt die Leitung des Institutes an Dr. Uwe Möhring und geht in den Ruhestand

2003 

ELITEX® das leitfähige Garn
Entwicklung eines Verfahrens zur elektrochemischen Modifizierung von Garnoberflächen. Damit wird die Herstellung elektrisch leitfähiger, funktionalisierter Garne möglich.

 2004

Beschichtungsanlage „Linecoater“ geht in Betrieb

 2006

Die aus dem Symposium „Effekte“ hervorgegangene Tagung wird gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut Zuverlässigkeit und Mikrointegration, unter dem Titel „Mikrosystemtechnik in textilen und flexiblen Strukturen“ erstmalig veranstaltet.

 2007

Wachstumskern highSTICK
Im Rahmen des Förderprogramms „Innovative regionale Wachstumskerne für die Neuen Länder“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung haben sich Stickereiunternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Unternehmen aus dem Maschinenbau zusammengeschlossen, um die klassische Stickerei in eine neue Dimension, die Technische Stickerei, zu führen.

 2008

Thüringer Forschungspreis
Dr. Andreas Neudeck und sein Team erhalten für die „Entwicklung einer Technologie zur galvanischen und elektrochemischen Modifizierung von vorstrukturierten partiell leitfähigen textilen Flächen zur Integration von Mikrosystemtechnik in Textilien“ den Thüringer Forschungspreis

 2009

Prüflabel "Smart Textiles" erstmals vergeben
Bei Erfüllung definierter Qualitätsanforderungen werden Produkte mit dem Prüflabel "titv geprüft" ausgezeichnet.
Stickereitechnikum um Mehrkopf-Legemaschine zur Positionierung und Kontaktierung von Bauelementen auf Textilien erweitert 

 2010

Innovationspreis textil+mode für den "Therapiehandschuh für Schlaganfallpatienten"
PVD-Anlage (Physical Vapor Deposition) zur Metallisierung von Monofilamenten und Garnen übergeben

 2011

Avantex-Innovationspreis für "Tex-vest – interaktive Polizeiweste mit Leuchtsignalen", ein Gemeinschaftsprojekt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und dem TITV Greiz

Einweihung des Printlabors
Digitaldrucktechnik für die Funktionalisierung von Oberflächen

Fadenbestückung
Anlage zur automatischen Bestückung von textilen leitfähigen Fäden mit elektronischen Bauteilen erweitert die technischen Möglichkeiten für Smart-Textiles-Entwicklungen.

2012

20 Jahre TITV Greiz  – Ideenschmiede für High-Tech Textilien
Festakt zum 20-jährigen Bestehen des TITV Greiz

Erweiterung der Ausstattung in den Technika

  • Multispheren-Webmaschine für hochflexible textilbasierte Verbindungs- und Abschirmkabel
  • Hochleistungs- und Präzisions-Kreuzspulmaschine für das schonende Spulen von Fadenmaterialien in unterschiedlicher Feinheit und Beschaffenheit.

„Ausgewählter Ort im Land der Ideen“
Institut ist Preisträger im Wettbewerb Projekt „Aktiv leuchtende Textilien für mehr Sicherheit aus Thüringen“

 2013

Gründung des Anwenderforums SMART TEXTILES
Die gemeinsam mit dem VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin und dem Forschungskuratorium Textil e. V., Berlin, organisierte Veranstaltung bietet eine interdisziplinäre Plattform, die die Überführung neuer Anwendungen für Smart Textiles in die Praxis unterstützt.       

Avantex-Innovationspreis für Functional Sequin Devices (FSD), die erste automatische Herstellung von LED bestückten Leuchttextilien.

 2014

Wachstumskern highSTICK plus
Weiterführung des Wachstumkerns highSTICK mit dem Projekt „Innovative, intelligente STICKtechnisch funktionalisierte Hochleistungswerkstoffe auf neuartiger modularer Stickmaschinenplattform“

Wachstumskern Flussstrom plus
„Regenerative und grundlastfähige Energiegewinnung aus kleinen Wasserkräften mit und ohne Querbauwerke“, Magdeburg

2015

TITV Greiz wird Mitglied der gegründeten „Deutschen Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse e.V.“

2016

Smart Textiles Prüflabor

Das Projekt „Geräteinfrastruktur zur Methodenentwicklung für Gebrauchs- und Zuverlässigkeitsuntersuchungen an smarten flexiblen Materialien“ schafft die technischen Voraussetzungen für die Entwicklung von Prüfmethoden für Smart Textiles.

2017

Eröffnung Smart Textiles Prüflabor

2018

1. Workshop „Additive Fertigung in der Textilindustrie“, gemeinsam mit der Firma KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen

2019

Das TITV Greiz präsentiert sich mit seiner neuen Website als kompetenter Forschungspartner und gefragter Dienstleister.

2020

Dr. Fabian Schreiber löst Dr. Uwe Möhring als Direktor des TITV Greiz ab.