messung

TP: Untersuchungen zum Einsatz leitfähiger Vliese für textile Klebeverbindungen zur Kontaktierung von Smart Textiles und Anpassung der Leitfähigkeit durch entsprechende Ausrüstung

ZIM KF ZF4250108AG7

Projektleiter:    Dipl.-Ing. (FH) Birgit Armbruster 
Laufzeit:    01.10.2017 – 30.09.2019 
Tel.:   03661 / 611-400 
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Im Forschungsvorhaben werden leitfähige thermoplastische Klebevliese entwickelt, die auf verschiedenen Herstellungsverfahren basieren und an die Anforderungen angepasst werden:

  • Einbringen leitfähiger Partikel während des Herstellungsprozesses des Klebevlieses zur Realisierung von gering leitfähigen Flächen
  • zusätzliche hochleitfähige Ausrüstung der bereits leitfähigen Klebevliese

Die Leitfähigkeit des Vlieses kann gezielt eingestellt werden, so dass unterschiedliche Einsatzgebiete adressiert werden. Mit dem entwickelten leitfähigen Klebevlies wird es erstmals möglich, die Kontaktierung im für die Herstellung notwendigen Kaschierprozess und nicht, wie bisher üblich, in einem zusätzlichen Arbeitsschritt durchzuführen. Robuste und zuverlässige Kontaktierungen sind das Ergebnis. Frei zuschneidbare textile Heizungen sowie antistatische Flächen runden das Produktportfolio ab.